about meditation

über mich

moi netherlands
Sandra Crosson
Meditationsleherin
advanced

Vor etwa zwanzig Jahren habe ich mich auf einen Weg begeben. Dieser Weg heißt Yoga. Wie ich feststellte, beinhaltet dieser Weg nicht nur Asanas (Körperübungen), sondern auch Pranayama (Atemübungen) und Meditation.

Auf der ersten Strecke des Weges begleiteten mich nur die Asanas, die körperlichen Übungen des Hatha Yoga. Später kamen noch Atemübungen hinzu, und ich bemerkte wie mein Geist durch sie immer mehr zur Ruhe kam. Aber etwas fehlte noch: die Meditation.Ein wertvoller Schatz für unsere geistige und körperliche Gesundheit, unserem höchsten Gut.

Seit ich regelmäßig meditiere, bin ich in jeder Hinsicht gelassener und entspannter. Ich spüre eine starke Verbindung zum Leben, die mir Stärke und Vertrauen schenkt. Erkenntnis, allem voran Selbsterkenntnis, und Klarheit schließen sich an. Dies führt unweigerlich zu mehr Klarsicht in allen Bereichen des Lebens.

Ich befinde mich natürlich immer noch auf diesem wunderbaren Weg, wofür ich sehr dankbar bin, da sich meine Atemlosigkeit in Achtsamkeit und Überforderung in Gelassenheit verwandelt haben.

Daher möchte ich nun als ausgebildete Meditationslehrerin meine gesammelten Erfahrungen und Techniken zu mehr Gelassenheit teilen und als Lehrerin – wie auch als Schülerin – gemeinsam diesen Weg der Erkenntnis und Freude gehen. Ganz in Ruhe und mit Bedacht.

Meditation bringt viele positive Veränderungen mit sich, wenn wir bereit sind regelmäßig zu üben und uns Zeit für uns selbst nehmen. Am Anfang sind es nur wenige Minuten, die es zu investieren gilt, um dann um ein Vielfaches belohnt zu werden.

Laßt uns diesen Weg gemeinsam gehen!